Bremen

Einführung und Implementierung des Deutschen Sprachdiploms der KMK (DSD I) in Bremen

Im Verbund „Einführung und Implementierung des Deutschen Sprachdiploms der KMK, Stufe I“ in Bremen werden Jugendliche ohne oder mit nur geringen Deutschkenntnissen sprachlich, lernmethodisch und sozial in sogenannten „Vorkursen“ oder „Willkommensklassen“ an Bremer Schulen auf den Regelunterricht vorbereitet werden. Ziel des Verbundes ist es außerdem die SchülerInnen der Vorkurse systematisch auf das Deutsche Sprachdiplom vorzubereiten. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen im Verbund Bremen die Förderung schriftsprachlicher Kompetenzen, das selbstregulierte Lesen und Schreiben und die sprachstrukturelle Förderung. Wissenschaftliche Begleitung erfährt der Verbund durch die Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Zu den Verbundschulen gehören:

Weitere Informationen finden Sie hier.